Rosie

Highbend’s Xxx‘s & Ooo‘s

 

Daten für Rosie:
Wurftag:
21.3.2020

Eltern:
Highbend‘s New Red Riding Hood x Adsum Distinctus Pro Cane Bono

Gesundheit:
zu jung

Gentests:
GR- PRA 1 und GR-PRA 2 frei über Erbgang, NCL5 frei über Erbgang, ICT Träger

Show:

Bemerkung:
auch bekannt als Fluff, Rosine, Wuschel, Stoppel2 & Rosalie... und seit neustem immer öfter auch Rosilla- Godzilla, ...und Monsterbaby

Rosie the Fluff Meschede der vielleicht flauschigste Welpe der Welt war eigentlich so gar (also wirklich überhaupt gar) nicht geplant. Die Welpen waren von Geburt an auch alle vergeben. Tja und dann kam „zum Glück“ eine Absage aus familären Gründen und ein Welpe wurde wieder frei.

Da der „Wuschel“ zu der Zeit die Kleinste war und die Welt ansich viel interessanter fand als fressen bekam sie natürlich eine Menge extra Aufmerksamkeit und einen extra Napf.

Eine zeitlang war ich mir auch ziemlich sicher sie würde das Mindestabgabegewicht nicht bis zur geplanten Abgabe schaffen und deswegen hatte ich auch keine Eile sie wieder auf die Welpenliste setzen zu lassen. Das sie es nie wieder auf diese Liste schaffen würde war dann auch irgendwie ziemlich schnell klar. Denn die kleine war ein Hingucker und stach aus den 9 (Halb-) Geschwistern immer heraus.

… das Zuckerschnütchen ist dann auch ganz schnell der Liebling der Massen geworden & viel viel Wichtiger das von der Oma. The Rest is history sozusagen.

Schauspielern kann sie zumindest hervorragend. Sie war der inaktivste Welpen im Wurf , sas immer nur irgendwo herum und kuckte. Eine Sitz- Plüschkugel sozusagen. Was kann da schon schiefgehen? Ich sag nur: And the Oscar goes to…..!!!!

Die Zwergenprinzessin erinnert mich ab und zu sehr stark an ihre Oma Ruby in dem Alter, und das will was heissen. Das Wesen hat sie allerdings momentan zu 75 % vom Papa.  CHARAKTERHUND und so! Aber süss für 10!!! Zum Glück für sie, sonst würde ich die Tierheim Drohungen vielleicht doch noch wahr machen.