T-Wurf Penny- Lio

T- Wurf Tagebuch:

 

17.09.2017

Gestern ist unser Trio ausgezogen und sie bereichern nun das Leben ihrer neuen Familie. Mit einen lachenden und einem weinenden Auge haben wir die drei gehen lassen. Sie waren ein ganz besonderer Wurf und wir haben Pennys kleinen aber feinen Wurf sehr genossen. 

Ava, Oskar & Nuuk sind gut in ihrem jeweiligen neuen Heim angekommen und wir freuen uns schon jetzt auf ein Wiedersehen mit ihnen. 

 

 

 

------------------------------------------

3.9.2017:

Die Zeit verfliegt und gestern wurden unsere 3 Wonneproppen schon 6 Wochen alt. Sie machen einfach nur Freude und wir geniessen es mal einen kleinen Wurf zu haben. Das Wetter war die letzten Tage nicht so gut aber das hat die Kleinen nicht davon abgehalten ihren Spass zu haben. Da wir unsere Familien mit regelmäßigen kl. Videos up-to-date halten blieb die Homepage etwas auf der Strecke. Dafür gibt's heute viele Fotos der letzten Tage. Man muss zugeben.... es sind die Welt-aller-süssesten-Welpen-ever!!!! 

 

 

 

 

 

Last but not least gibt es heute noch die ersten obligatorischen Standfotos im Alter von 6 Wochen. Ich für meinen Teil kann voller stolz über meine Penny sagen: Welpen- kann sie! 

 

Highbend's The Song remembers when

 

Highbend's Tale as old as Time

 

Highbend's Third Rock from the Sun

 

Die Welpengewichte lagen gestern bei

4,9 Kilo - Frl. Rosa

4,4 Kilo Mister Green

4,75 Kilo Mister Orange

 

------------------------------------------

 

 

13.08.2017:

Gestern wurden unsere 3 Moneypennys schon 3 Wochen alt und sie werden stündlich süsser. Es wird schon gespielt und Geschwisterchen beknabbert und seit vorgestern gibt's Rindertartar und Ziegenmilch. Sie wiegen mittlerweile alle 3 um die 1800 Gramm. 

 

 

 

30.07.2017:

Ja ich muss gestehen ich war etwas nachlässig mit Updates hier aber wir haben einfach nur die erste Woche mit unseren 3 Moneypennys genossen und da blieb keine Zeit für die Homepage. Penny geht es schon wieder sehr gut und sie kümmert sich rührend um die 3 kl. Mäuse. Wir hatten mal einen 1/2 Tag an dem sie etwas weniger Milch hatte aber das lag an meiner Rationierung des Futters, das ich aus Angst vor einem "zu viel an Milch" etwas heruntergeschraubt hatte. Aber eine gute Portion Ziegenmilch brachte die Milchbar wieder in Schwung und Penny darf seitdem wieder ungebremst schlemmen. Ich denke heute oder morgen werden alle die 1-Kilo Marke knacken und unser Prinzesschen schockte mich Samstag Mittag als sie mich anblinzelte. Jawohl genau am 1-wöchigen Geburtstag. Zuerst nicht schlüpfen wollen aber dann frühreif sein. *lach* Die beiden Jungs werden wohl noch einen Tag brauchen aber auch bei ihnen sieht man in den Augenwinkeln schon trübe Äuglein hervorblitzen. 

 

 

 

Frl. Rosa:

 

 

Mister Orange

 

 

Mister Green

 

 

-------------------------------------------------------

 

 

22./ 23.07.17

Da die Geburt nicht in Gang kommen wollte haben wir die Welpen die letzten Tage per Ultraschall überwacht. Penny ging es die ganze Zeit über gut und sie war gut drauf und trug wie immer "Geschenke" herum. Da sich bei der gestrigen Kontrolle dann zeigte das sich der Herzschlag eines Welpen verschlechtert hatte und ein Welpe bereits tot war wurde Penny sofort in Narkose gelegt und ein Kaiserschnitt gemacht. Penny hat die OP sehr gut überstanden und sie lief eine gute Stunde später schon wieder durch die Gegend zwar etwas steif und man merkte das sie Schmerzen hatte aber ich war heilfroh darüber, denn ich hatte es mir schlimmer vorgestellt. Sie frisst wie ein Scheunendrescher und die Milch fliest in "Ströhm-chen". Die Mutterinstinkte haben trotz Kaiserschnitt schon gut eingesetzt. Am Teil mit dem sauberlecken der Welpen feilen wir aber noch etwas- aber zumindest die Köpfchen werden schon hingebungsvoll gesäubert. Das ist ja wie man zugeben muss auch der schönere Teil. 

Leider haben 3 Welpen den Weg ins Leben nicht rechtzeitig geschafft. Wir freuen uns aber umso mehr auf die nächsten 8 Wochen mit unseren verbliebenen kleinen "Moneypennys". 

Mr. Hellgrün -420 Gramm

Mister Orange - 470 Gramm

und Miss Rosa-  420 Gramm

 

Penny & the Moneypennys

 

 


 

 

 

19.07.2017

Wir warten immer noch das sich etwas tut aber die Welpen haben es anscheinend nicht sehr eilig das Mutterschiff zu verlassen. Scheint noch bequem zu sein da drinnen. Penny frisst gut und ist sehr gut drauf aber ausser kurzen Phasen in denen sie hechelt und auch mal kurz scharrt tut sich nicht viel. Aber dieses warten macht mürbe und wir hoffen das es bald mal vorwärts geht. 

Zumindest konnten wir so Lolas für heute Früh auf dem Plan stehende OP in Ruhe über die Bühne bringen.

Joana 12,5 Jahre beim trösten der frisch operierten Lola 8,5 Jahre

 

17.07.2017

Noch tut sich nicht viel. Penny wollte heute Mittag allerdings ihr gewohntes Futter nicht. Banane & Hundekuchen schmeckten ihr aber noch hervorragend. Sie lag heute auch schon 2 x kurz in der Wurfkiste.   Der Bauch ist schon abgesackt und wir sind mal gespannt ob sie Morgen eine Punktlandung hinlegt. 92 cm Bauchumfang.

"Mister Wichtig" & Penny (hinten) beim Probeliegen

 

15.07.2017

Es geht in die Zielgerade und wir sind froh das es heute mal schön kühl ist. Das ist wesentlich besser auszuhalten für die arme Penny. Auch wenn es laut Vorhersage sehr bald wieder heiss werden wird ist diese kl. Verschnaufpause sehr willkommen. Wobei Penny trotz Hitze nicht müde wurde abwechselnd irgendwelche Schuhe durch die Gegend zu schleppen. Wie immer halt ... nur mit wesentlich dickeren Bauch. 

Die nächsten Tage werden sicher auch ohne die neue Hitzewelle Nervenaufreibend genug für uns. Denn genau dann wenn man eigentlich nur noch schlafen will weil man die Nächte davor Ewigkeiten im Garten stand und dem Hund beim Wurfhöhlen buddeln zusah dann werden sie schlüpfen die kleinen T-chen.

Ach genau, eines noch. Wir haben gemessen - stolze 91 cm. Modell Wassermelone verschluckt. Noch 3 Tage regulär...

 

 9.7.2017

Was soll ich sagen? Penny geht es gut. Ja - es ist viel zu heiss. Ja- der Bauch zwickt manchmal. Ja- es wird langsam anstrengend. Aber sie ist gut drauf und fröhlich wie immer.

Ihr Bäuchlein wächst zusehens aber wieviele sie da drinnen versteckt hat ist schwer einzuschätzen für mich. Sie ist irgendwie insgesamt breiter geworden aber ihr Bauch ist (noch) keine pralle Medizinball- Kugel- eher eine kl. Tonne.

85 cm Umfang sind es momentan und normalerweise würde ich hier jetzt stolz schreiben wieviele cm es vorher waren. Aber ich habe es vor 7 Wochen glatt verpasst sie zu messen und daran sind ganz klar die 8 S-linge schuld gewesen. Denn die süssen kl. Plüschbomben haben mich ganz klar davon abgehalten die arme Penny mit dem Maßband zu verfolgen und zum stillstehen zu nötigen. Was sie im übrigen ganz klar als total blöd und sowas von unnötig empfindet.

Unser selbsternannter Schwangeren-Betreuer & wie er denkt "Weltbester-Welpensitter" Murphy hat auch seinen Dienst pflichtbewusst angetreten und weicht Penny nur noch selten von der Seite. Letzte Woche fand sie das noch ziemlich nervig aber nun scheint sie sich mit ihrem Schatten abgefunden zu haben. 

9 Tage sind es noch regulär und wir freuen uns schon sehr auf die kleinen "Pennylopen".

.... vielleicht isse doch'n Rollmops!?

 


 

26.6.2017: Ich musste heute doch noch schnell ein paar ordentliche Fotos von Penny machen. :)

Regulär sind es noch 3 Wochen und 2 Tage bis Pennys Welpen schlüpfen und es wird wirklich langsam Zeit für ein kl. Update. Da wir momentan mit Nalas Welpen und deren Familien beschäftigt sind kommt Pennys Trächtigkeits Dokumentation leider etwas zu kurz. Aber ich gelobe Besserung. 

Das wichtigste vorweg: es geht Penny prima. Sie frisst gut und wie wir es von ihr kennen schleppt sie nach dem fressen 2x tgl. ihren Napf durch die Gegend und apportiert ihn nach einer angemessenen Runde fachmännisch.  Auch ihr Bäuchlein ist still und leise gewachsen und man sieht schon ein kleines "Kügelchen". Jetzt beginnt dann das wohlverdiente "Werdende Mama Verwöhnprogramm" 

3 kleine schnelle Schnappschüsse...