G-Wurf

Good´n Kind

gwurf5

♦ Eltern: Gembaek`s Music made in Heaven & INT CH Little Violet's Energy Flash

♦ Geboren am: 6.11.2008

♦ R/H: 5/5 davon 0/1 tot

Emily wurde für ihren dritten Wurf vom Internationalen Champion Little Violet´s Energy Flash gedeckt. "Flash" ist ein ein echter Allrounder und wir beobachten und kennen ihn von von klein auf. Da wir sehr fleißig Shows in Österreich besuchen hatten wie dazu recht viele Chancen. Es war klar das es früher oder später einen Wurf mit ihm bei uns geben würde. Da ich fand das er sehr schön zu Emily passt entschloss ich ihn für Emmys dritten Wurf zu nehmen.

So verbrachten wir einige sehr schöne Tage in Theresienfeld bei Kathi und Verena. Emily wurde völlig problemlos von Flash gedeckt und auch die Trächtigkeit verlief easy und wie im Bilderbuch. Nach einer völlig komplikationslosen Trächtigkeit die aber leider zum Ende hin wirklich anstrengend wurde für unsere kleine Mama, brachte sie am 60. Tag unglaubliche 10 Welpen zur Welt. "Unglaublich" weil Emily in wahrer Miniretriever ist & man sie zuletzt eher rollen konnte als das sie lief. 5 Rüden und 4 Hündinnen (leider 1 Todgeburt) tummeln sich 8 Wochen lang quicklebendig in Haus und Garten. Emily hatte die 9 Zwerge wunderbar unter Kontrolle und ging wieder völlig in ihrer Mama-Rolle auf.

gwurf2

Die letzten Tage vor der Geburt. Die Tage an denen man sich fragt warum macht man das!?! Man ist angespannt, gereizt, voller Sorge und der Adrenalinspiegel steigt und steigt. Aber da muss man halt durch. Irgendwie ...und hoffentlich geht alles gut! Gestern war Emily unruhiger, lief teilweise stark hecheln herum & buddelte Höhlen im Garten die locker 2 erwachsene Golden Platz geboten hätten. Nachdem wir sie in Laufe des Tages aus einer ihrer Mega- Buddelgruben bergen mussten verbrachte Sibille den späten Nachmittag damit die Höhlen wegen akuter Einsturzgefahr zuzuschütten. Was Emily höchst pikiert beobachtet. Die Versöhnung der beiden folgte aber auf dem Fuß. Nach getaner Arbeit ruhten sich beide verdient im Welpenzimmerbett aus. (Soviel zum Thema keine Hunde im Bett!) Gegen 17:40 löste sich der Schleimpfropfen und Emily tigerte die nächsten beiden Stunden wie gewohnt in der Küche auf und ab. Praktisch- denn so verschafft sie sich selber einen Teil der für den reibungslosen Ablauf der Geburt so nötigen Bewegung. Um 19:40 wurde unsere kleine Misses Rot, die wir kurzerhand "Liselotte" tauften geboren.

Während der nächsten fast 5,5 Stunden legte Emily eine wahre Glanzleistung ab und gebar völlig problemlos und routiniert 9 quicklebendige & zuckersüße Welpen. Alle bekamen wieder lustige Namen von uns verpasst, wurden begutachtet, gewogen, markiert, gerubbelt, geküsst und .... ja genau, die Bauchnabel wurden alle doppelt und dreifach kontrolliert & obwohl bereits perfekt von Emily abgenabelt noch mal zusätzlich verzurrt. Eine kleine Macke von Sabine und Sibille, seit sie von Nabelbrüchen, offenen Bauchdecken, Nabelentzündungen usw. gehört haben. Also wird das Nabelschnürchen bei jedem Highbend Baby penibel kontrolliert. (Es war noch nie was in der Richtung bei unseren Welpen und jede WAB fand immer noch das wir sehr sehr schöne Nabel hätten. Aber na ja lassen wir die beiden mal machen..... :o)

gwurf11 

Leider stockte die Geburt, die 9 Welpen wurden von Emily betreut und versorgt und Emmchen schlief mit Unterbrechungen einige Stunden. Wir waren uns fast sicher das noch mindestens 1 Welpe da drinnen versteckt war & bangten um unsere Maus. Ab und zu hatte sie einige sehr leichte Wehen die aber nicht annähernd zum Austreiben eines Welpen reichten. Wir versuchten die Geburt durch Bewegung wieder in Gang zu bringen aber Emily war sichtlich erschöpft. Da ansonsten erst mal kein Grund zur Beunruhigung bestand beschlossen wir das Emily sich etwas erholen sollte. Da sie gegen halb 4 dann aber etwas dunkelgrüne Flüssigkeit (von der noch fehlenden Nachgeburt?/ oder dem letzten Welpen?) verlor begannen wir wieder mit unseren Touren in den Garten. Nach einem kurzem Umtrunk an der Milchbar fing Emily auch wieder zu Pressen an. Dieses mal waren die Wehen stärker & Emily presste mit aller Kraft um den Welpen auszutreiben. Nachdem sich trotz heftigen Pressens nichts tat & ich auch keinen Welpen in "Ausgangsnähe" ertasten konnte rief ich gegen halb 5 in der Tierklinik meines Vertrauens an. Nach kurzer Besprechung stellten wir uns auf einen Kaiserschnitt ein und ich ging nach oben um unsere Jacken zu holen. Der Gedanke an eine OP am Schluss einer reibungslosen Geburt ist zwar traurig aber es geht um das Wohl der Hündin. Emily war eh müde und ausgepowert. Also lieber auf Nummer Sicher gehen.

Kurz darauf rief Sibille nach mir. Ich eilte hinunter und Sibille hielt mir mir einen toten Welpen hin. Emily hatte erneut Presswehen gehabt und hatte mit aller letzter Kraft den leblosen, bereits aus der Fruchthülle getrennten Körper ausgepresst. Eine weitere Hündin die sie und Emily trotz aller Versuche nicht mehr reanimieren konnten. Ein sehr trauriger Moment aber wir waren auch glücklich das Emily es doch noch geschafft hatte. Herrje, und der Kaiserschnitt!!! Ich rief erneut in der Tierklinik an um auch wirklich die komplette Tierarztfamilie aufzuwecken. ;o) Da bereits alle Helferlein unterwegs waren beschlossen wir Emily nun doch gleich röntgen zu lassen um 100%ig sicher zu gehen das nun alles raus ist. War es! Kurzum 9 putzmuntere Welpen und eine tolle Mami die sich hingebungsvoll um ihre Kinder sorgt. Ich glaube wir haben mal wieder Schwein gehabt. Dafür sind wir unendlich dankbar. 8 der 9 Welpen sind sehr gut unter gekommen und werden innig geliebt. Nummero 9 hat in Woche 6 entschlossen das sie bei der Züchterfamilie bleiben möchte und sich dramatisch in unsere Herzen geschlichen. Der beste, schönste und liebste Hund der Welt a.k.a. "Lolli" ist seitdem der erklärte Liebling unserer Mama und wir sind noch nicht so ganz sicher wer wen mehr vergöttert. ;o) Den anderen 8 geht´ s ähnlich blendend und sie machen sich einfach klasse.

 gwurf3

Bemerkung aus dem Wurfabnahmebericht v. Hr. Schwab:

Derzeit 2 Würfe (7,5 und 5,5 Wochen) in 2 getrennten Räumen insgesammt 20 Welpe 

Highbend´s Going on Strong Rüde P. Lößl A2/B2 - ED frei Garry
Highbend´s Golden Delicious Rüde Fam. Deeg C1/A2 - ED 1/1 Gonzo
Highbend´s German Kaiser Rüde The Stewarts *lebt jetzt in den USA* Kaiser
Highbend´s Gates of Heaven Hündin A. Müller A2 ED frei Augen frei Barney
Highbend´s Good Intentions  Hündin T. Breundl A2 ED 2/2 Augen frei Sammy
Highbend´s Girls Night Out Hündin E. Möllnitz

--

Sally
Highbend´s Grounded Angel Hündin A. Kreuzinger A2 - ED GF/GF Daisy
Highbend´s Glory of Love Hündin P. Contreras A1/A2 - ED frei Samira
Highbend´s Golden Wildwood Rose Hündin M.S. A2  ED 1/2 Lola

Papa der G-chen: "FLASH"